Englisch

 

Anknüpfend an das Sprachbad "Grundschule" stehen bei uns in der Realschule die kommunikativen Fertigkeiten im Vordergrund. Realschüler lernen Gehörtes und Gelesenes zu verstehen, sich in Alltagssituationen sprechend zu bewähren und sich schriftlich auszudrücken. Natürlich benötigen sie dazu die entsprechenden sprachlichen Mittel wie

  • Wortschatz, Grammatik, Rechtschreibung und Aussprache.

So werden unsere Schüler sprachlich auf ein Leben in einem zusammenwachsenden Europa mit all seinen beruflichen Möglichkeiten vorbereitet.

 

Besonderheiten

In Klassse 7 unterrichten wir "bilingual geography" (= Erdkunde auf Englisch) im Fächerverbund EWG (Erdkunde - Wirtschaftskunde - Gemeinschaftskunde) .

Wir versuchen auf diese Weise den Schülerinnen und Schülern eine zusätzliche Übungsmöglichkeit zu eröffnen. Dies ist uns vor allem deshalb wichtig, weil die Klassenstufe 7 nur 3 Wochenstunden Englischunterricht hat.

Englisch und ITG

Hier haben Schüler der Klasse 6 eigene Internetseiten zum Erlernen von Vokabeln erstellt. Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

EUROKOM

Dabei handelt sich um eine mündliche Überprüfung, die in der 10. Klasse 50% der Prüfungsleistung darstellt. Um den Schülerinnen und Schülern aber schon vorab eine Trainingsmöglichkeit zu bieten, gibt es bei uns auch in der 9. Klasse eine Eurokomüberprüfung. Sie wird hier wie eine Klassenarbeit gewertet.

 

London

Natürlich wollen wir auch eine kleine Facette des Landes kennenlernen, dessen Sprache wir lernen bzw. lehren. Im 9. Schuljahr findet deshalb schon seit vielen Jahren eine Studienreise nach London statt, bei der wir viel Spaß haben und Land & Leute genau studieren.